Praxis-Info:
Naturheilpraxis
Klaus John
Lanzer Weg 5
21481 Buchhorst
Tel: 04153 53828

Definition
"ISIS AND OSIRIS" von Susan Seddon Boulet

Bild: "ISIS AND OSIRIS" von Susan Seddon Boulet

Eine moderne Version des archetypischen altägyptischen Mythos von Isis, die sich in Gestalt eines Falken mit ihrem toten Brudergemahl Osiris verbindet, ihn zum Leben erweckt und den Sohn Horus zeugt. Der eifersüchtige Bruder Seth droht als Schatten. Die christliche Version dieses Archetypen findet man in Marienbildern mit totem Christus und dem Heiligen Geist in Form einer Taube und dem Teufel als Gegenspieler. Beides handelt von Tod, Auferstehung und ewigem Leben. Die Szene gleicht einer holotropen Atem- erfahrung, wenn der Erfahrende mit dem Beistand seines Beisitzers Erfahrungen von Tod und Wiedergeburt durchlebt.
 

Holotropes Atmen® ( Holotropic BreathworkTM ) ist eine experimentelle Selbsterfahrungsmethode, die von Christina und Stanislav Grof als Resultat 40-jähriger Erforschung des menschlichen Bewußtseins mit modernen und klassischen spirituellen Methoden, entwickelt wurde. Der Name "holotropic" (von griechisch: holos = das Ganze, und trepein = sich bewegen in der Richtung von...) bedeutet : "sich zur Ganzheit hinbewegen".

Die Methode der Selbsterforschung und Selbstheilung basiert auf der Mobilisation des spontanen Heilpotentials der Psyche in aussergewöhnlichen Bewusstseinszuständen, die durch intensiveres Atmen hervorrufen werden. Begleitende Musik, unterstützende Körperarbeit, Mandala-Malen und Gruppengespräche sind zusätzliche wichtige Elemente im holotropen Prozess.

Die psychoanalytisch orientierte Erforschung veränderter Bewusstseinszustände mittels psychoaktiver Substanzen wie u.a.
LSD, DMT, Psilocybin und MDMA, führte Stanislav Grof letztendlich zur Entwicklung der vollkommen drogenfreien Technik des Holotropen Atmens. Der Theoretische Rahmen birgt viele Entsprechungen zu den Beobachtungen von C. G. Jung, Roberto Assagioli, Joseph Campbell, Fritz Perls und den Kartographien verschiedener spiritueller Traditionen. Wichtige Elemente stammen auch aus dem "12-Schritte-Programm" der "Anonymen Alkoholiker".

Holotropes Atmen bietet einen sicheren und unterstützenden Rahmen, innerhalb dessen die Teilnehmer die reiche Bandbreite von Erfahrungen entdecken können, die es in jeder menschlichen Psyche gibt.

Der Zugang zu allen Ebenen des Bewusstsein und Erfahrungen, die das persönliche Wachstum und spirituelle Entwicklung erleichtern, wird möglich. Erlebnisse und Phänomene aus allen diesen Bereichen werden als normale und natürliche Bestandteile der Psyche verstanden und, soweit sie auftauchen, vorbehaltlos unterstützt.

Ein wesentlicher Grundsatz bei dieser Arbeit ist, dass die Antworten und Lösungen in jedem von uns vorhanden sind und mit etwas Unterstützung und einer vorbehaltlosen Hinwendung erfahrbar werden.

zum Anmeldeformular mit Terminen

[home] [Praxisadresse] [Neuigkeiten] [Diagnose] [Therapie] [Holotropes Atmen] [Definition] [Ziele] [Regeln] [Literatur] [Anmeldung] [Medien] [Globale Krise] [Stanislav Grof] [Christina Grof] [C. Practitioner List] [Honorar] [Links] [Gästebuch]