Praxis-Info:
Naturheilpraxis
Klaus John
Lanzer Weg 5
21481 Buchhorst
Tel: 04153 53828

NADA
[home] [NADA-Behandlung] [NADA-Ausbildung] [NADA-Adressen]

NADA-LogoDie NADA ist eine international tätige gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Akupunktur in die therapeutische Arbeit mit Suchtmittel- abhängigen einzuführen.
1985 in New York als ursprünglich nationale Organisation gegründet, hat sich die NADA mittlerweile auch in zahlreichen europäischen Ländern etabliert.


"Nada" heißt im Spanischen "Nichts". Dieses kleine Wortspiel zeigt das Ziel, nämlich Abstinenz.

Auch in meiner Praxis wird Suchttherapie nach Kriterien der NADA praktiziert.
Das Therapieangebot richtet sich an Menschen mit Abhängigkeit von Nikotin, Alkohol, Tabletten, legalen und illegalen Drogen.

1970 hat der Neurochirurg L. H. Wen in Hongkong beobachtet, dass opiumabhängige Patienten, die vor einer Operation statt einer Narkose Akupunktur erhalten hatten, nur geringe Entzugsschmerzen hatten und keinen Drogenhunger mehr verspürten. Wen untersuchte seine Beobachtungen systematisch und veröffentlichte sie 1973.
Dr. Michael O. Smith, Psychiater und Leiter der Entzugsambulanz des New Yorker Lincoln Hospitals,  übernahm Wens Erfahrung und begann Abfang der 70er Jahre mit Akupunktur Heroin-, Alkohol-, Kokain- und Methadonabhängige zu entziehen. Er entwickelte ein einfaches und effektives Behandlungskonzept, das als "NADA- Protokoll" weltweit bekannt geworden ist.

Im Mittelpunkt steht hier die Ohrakupunktur von fünf effektiven Punkten.
Die Lincoln-Detox-Ambulanz behandelt so täglich etwa 250 Patienten. 60% von ihnen beenden die mehrwöchige ambulante Entzugsbehandlung mit vier bis sechs Sitzungen pro Woche erfolgreich.

[home] [NADA-Behandlung] [NADA-Ausbildung] [NADA-Adressen]